Neue Jakobstrasse Nr.2, 10179, Berlin - Germany. +49-30-212886

Avenches Pferderennen

All in auf Anhieb top

Am Montagabend wurde in Avenches der erste Grasrenntag für die Galopper ausgetragen. Dabei präsentierte sich All in bereits in hervorragender Verfassung. Der sechsjährige Wallach der Ustermer Rechtsanwältin Kathrin Teuscher gewann das Hauptereignis der Veranstaltung, die mit 12'000 Franken dotierte Trophy der Meiler. Dabei hatte All in allerdings auch etwas Glück.

Während die vermeintlich um den Sieg kämpfenden Pferde Footprintinthesand und Zarras nach aussen getrieben wurden, konnte er innen durchschlüpfen und das Rennen hauchdünn mit einer Nasenlänge Vorsprung für sich entscheiden.

oneXtwo - Pferdewetten im Internet - Homepage

Jahrgans-Primus Timoko (Richard Westerink) steht hier trotz seiner gewaltigen Siegesserie, er gewann zuletzt im Mai das Criterium des 4 Ans, vor keinem Spaziergang, denn der gegen den Westerink-Schützling bereits mehrmals auf verlorenem Posten... Die Vorläufe wurden wie üblich auf zwei Länder verteilt: morgen in Schweden (Sollvalla) werden die Finalisten im zweiten und dritten Vorlauf ermittelt, heute Abend in Paris (Vincennes) steht die erste Elimination (4. Paris-Vincennes, Dienstag, 27. September: Das Finale zum Europa-Derby, besser bekannt als der Grand Prix de l’U. E. T. wird dieses Jahr in der Schweiz (Avenches) entschieden....

Avenches Pferderennen - News


Noch ein Allegra-Sieg in Avenches
Noch ein Allegra-Sieg in Avenches Auf der Pferderennbahn Avenches hat der Stall Allegra, die Besitzergemeinschaft mit Maienfeldern Wurzeln, den dritten Sieg innert drei Wochen gefeiert. Pferderennen. – Nach dem Traber Prince du Chevrel und dem Galopper Cherifos war nun mit Aiakos in

Zwei weitere Allegra-Siege und eine Strafversetzung in Avenches
Zwei weitere Allegra-Siege und eine Strafversetzung in Avenches Am Freitag und Samstag gab es in Avenches je einen Sieg für die Stallgemeinschaft mit Bündner Wurzeln. Und ein Bündner Galopper wurde strafversetzt. Pferderennen. – Im waadtländischen Avenches setzte sich am Freitag Quicksom in einem mit 10 000 Franken

Equus Helveticus - Das vielseitige Pferdefestival
Equus Helveticus - Das vielseitige Pferdefestival Es werden über 1'000 Pferde und 20'000 Besucher in Avenches erwartet. An vier Tagen werden nahezu alle Disziplinen des Pferdesports auf hohem Niveau gezeigt. Der Eintritt für das Publikum ist frei. Es finden nationale Finals in Dressur, Springen,