Neue Jakobstrasse Nr.2, 10179, Berlin - Germany. +49-30-212886

Pferderennen Wien

Engel mit Fäusten

Der Mann wusste von Anfang an, dass die hübscheste Dienstgeberin die Literatur ist: Als der Schuldirektor ihn bei der Maturafeier nach seinem Berufswunsch fragte, blähte er die Brust: "Ich möchte Vorleser einer russischen Großfürstin werden."

Der Mann machte schon die Titel seiner Bücher zu Rufzeichen: "Früher begann der Tag mit einer Schusswunde" heißt sein Erstling, "Carmen oder Bin ich das Arschloch der achtziger Jahre" ein symphonisches Gedicht.

Der Mann, dem Größenwahn nicht stur abhold, hat viel Feind, viel Ehr': "Ich bin nicht einmal bei denen beliebt, die mich lieben. Der bad boy, der Unberechenbare, der unreine Engel, der mit den Jeans und den Cowboystiefeln; vor allem die waren es, diese richtig teuren, aus Krokodilhaut handgefertigten Prachtexemplare texanischer Handwerkskunst, die manche Gemüter immer ein wenig verstörten".

Trabrennen in Baden bei Wien, 1. Film - pferderennen-wetten.de

Bei uns zahlen sie keine Extra-Gebühren, wenn sie eine Totalisator-Wette abschließen. Waren sie schon einmal bei einem Pferderennen. Dann haben sie bestimmt auch eine Totalisator-Wette abgeschlossen. Solche Wetten funktionieren ähnlich wie eine Lotterie, bei der alle Einätze in einen Pool fließen.

Pferderennen Wien - News


Trabrennbahn Krieau wird teilweise verbaut
Wien/Red. Allein mit Pferderennen und dem Wettgeschäft ist eine Trabrennbahn in der Stadt des 21.Jahrhunderts nicht mehr zu finanzieren Eigentümer des Geländes ist die Stadt Wien, Dauerpächter der Trabrennverein. Aber: Die IC Projektentwicklung hat 

Beim Glücksspiel den Schneeberg gewonnen
Der hier abgebildete "Rote Salon" (unter der blauen Tapete befindet sich bis heute eine rote Tapete) ist mit zwei Spieltischen und darauf befindlichen Brettspielen ausgestattet. Bei dem einem handelt es sich um ein Pferderennen aus der Zeit um 1880 und 

Heute in den Feuilletons: "Kunstvoll arrangierte Klopapierrollen"
Besprochen werden Georg Friedrich Haas' Oper "Thomas" in Schwetzingen, Nicolas Stemanns Theaterspektakel "Kommune der Wahrheit" bei den Wiener Festwochen und der Dokumentarfilm "Haus Tugendhat". Im Forum insistiert Cora Stephan, dass Freiheit - gegen