Neue Jakobstrasse Nr.2, 10179, Berlin - Germany. +49-30-212886

Quoten WM 2011

Vier Rennen - zwei Siege: Was wurde aus den "Frühstartern"?

Im Lager der dominierenden Citroen ist Jose-Maria Lopez die große Überraschung der noch jungen WTCC-Saison 2014. Der Argentinier gewann sowohl in Marrakesch als auch in Le Castellet je ein Rennen und kommt damit auf eine Siegquote von 50 Prozent. Folgerichtig führt der 30-Jährige derzeit auch die Meisterschaft an. Ist Lopez nach diesem starken Start in die Saison also auch automatisch Titelkandidat Nummer ein? Beim Blick in die Geschichte der WTCC lautet die Antwort auf diese Frage: Eher nicht.

Zwei Siege in den ersten vier Rennen war in den vergangenen Jahren in der WTCC keine Ausnahme, sondern eher die Regel. In den bisher neun Saisons gab es nur 2007 und 2008 in den ersten vier Saisonrennen vier verschiedene Sieger. Doch nur zwei Mal gewann derjenige Fahrer, der an den ersten beiden Rennwochenenden mehr als einmal siegreich war, am Ende auch die Meisterschaft. Das entspricht einer Quote von 28,57 Prozent.

Quotencheck: FIFA-Frauen-WM 2011 - Quotenmeter.de

Zum ersten Spiel mit deutscher Beteiligung stiegen die Zahlen dann natürlich an: 14,09 Millionen Zuschauer schalteten insgesamt ein, ein Marktanteil von starken 58,0 Prozent Marktanteil kam so zustande. Im Vorfeld des ersten deutschen Spiels war das Interesse zwar groß, aber noch nicht gigantisch: Insgesamt sahen 3,21 Millionen Menschen zu, 19,9 Prozent Marktanteil wurden generiert und bescherten der ARD damit einen passablen Wert. Das Turnier war also die große Chance für die Randsportart, denn die Quoten der bisherigen Übertragungen ließen zu Wünschen übrig. Juni kam es zum ersten Anpfiff des Turniers: Nigeria spielte gegen Frankreich....

Quoten WM 2011 - News


Alonso: Vettel will historischen WM-Hattrick
Alonso muss hingegen auf jeden Fall mindestens Dritter werden, sonst wartet er weiter auf den ersten Titel nach seinen beiden WM-Triumphen 2005 und 2006 mit Renault. "Wir bewegen uns auf einem schmalen Grat", betonte Alonso, der sich vor dem

DM: Steffen und Biedermann attackieren DSV-Führung
Steffen hatte zuletzt nach ihrer vorzeitigen Abreise von der verkorksten WM 2011 in Shanghai mit dem Verband im Clinch gelegen. Nun kritisierte die Berlinerin, dass die notwendigen Konsequenzen nach der Olympia-Pleite der medaillenlosen

Martin Murray boxt um WBA-Interims-Titel
Martin Murray boxt um WBA-Interims-Titel Er dürfte vielen noch bekannt sein; im Dezember 2011 hat er in der Mannheimer SAP-Arena gegen Felix Sturm geboxt und ein unentschieden erreicht. Sein nächster Kampf um den „Interim WBA World middleweight-title” ist am 24. November 2012 gegen den

Sport: dpa-Nachrichtenüberblick Sport
"Weil wir damals noch im WM-Kampf steckten und alles dadurch viel intensiver war", schrieb Schumacher am Dienstag auf seiner Homepage. 2006 reiste er noch mit einer rechnerischen WM-Chance nach Südamerika, diesmal rangiert der siebenmalige

Profis: Einst größter Boxstall insolvent: Universum macht zu
Der in Kasachstan geborene Deutsche hatte den Boxstall im Juli 2011 vom früheren Boxpromoter Klaus-Peter Kohl erworben, konnte seine Vorstellungen über die Entwicklung des Unternehmens aber nie umsetzen. Zuletzt waren nur noch wenige Profis verblieben