Neue Jakobstrasse Nr.2, 10179, Berlin - Germany. +49-30-212886

Sportwetten in Frankfurt am Main

Oberlandesgericht Frankfurt am Main bestätigt Verbot von ...

Während das Landgericht Wiesbaden die Klagen im Jahr 2007 noch abgewiesen hatte, bejaht das für die Berufung zuständige OLG einen entsprechenden Anspruch der Lotteriegesellschaft für das Bundesland Hessen und änderte die vorausgegangenen Urteile... staatlichen “ODDSET-Wetten” über stationäre Wettbüros in Hessen” anbietet, hatte mit zwei Klagen mehrere Veranstalter mit Sitz in den neuen Bundesländern und Gibraltar auf Unterlassung des Anbietens und Vermittelns von Sportwetten über das... Die Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Hessen, die u. a. die sog....

Sportwetten in Frankfurt am Main - News


BGH zur Frage der Wettbewerbswidrigkeit des privaten Angebots von Sportwetten ...
OLG Bremen, ZfWG 2010, 105;t) den Klagen – teils allerdings nur zweitinstanzlich – vollumfänglich oder im Wesentlichen wegen eines solchen Rechtsverstoßes stattgegeben (OLG Frankfurt am Main, ZfWG 2009, 268; OLG Frankfurt am Main, MMR 2009, 577).

DFL macht beim Glücksspielvertrag Druck
Der Streit um die Millionen aus den Sportwetten sorgt dagegen weiter für Zündstoff. Der Vorsitzende der DFL-Geschäftsführung, Christian Seifert, forderte die Politik auf der Mitgliederversammlung in Frankfurt am Main auf, die erheblichen Bedenken der

TV-Rechte: Fußballfans könnten in die Röhre gucken
TV-Rechte: Fußballfans könnten in die Röhre gucken Frankfurt/Main (SID) - Die Fußballfans könnten ab der Bundesliga-Saison 2013/14 vor 20.00 Uhr in die Röhre gucken. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) plant bei der Ausschreibung der TV-Rechte auch Varianten, die keine Berichterstattung von den Spielen vor